Praxis für Gesundheit und Schulungszentrum
Praxis für Gesundheit und Schulungszentrum

Kinesiologie

Die Kinesiologie ist eine therapeutische Fachrichtung, die inzwischen eine große Bandbreite an Einsatzmöglichkeiten besitzt. Ursprünglich hervorgegangen aus reinen Muskeltestverfahren, wird sie heute in verschiedenen Bereichen der Heilkunde, Lebensberatung diagnostisch und therapeutisch sowie im Coaching eingesetzt.

 

Die Kinesiologie arbeitet gezielt mit dem Wissen um die Wirkungszusammenhänge zwischen Muskeln, Emotionen und Denkstrukturen.
"Stress zeigt sich in der Muskelreaktion eines Menschen."
Beim Alpha®Coaching, EB-Coaching, NWR-Coaching und Health-Coaching wirdinsbesondere der Myostatik-/O-Ringtest genutzt, da dieser Test durch eine wissenschaftliche Studie als besonders verlässlich bestätigt wurde. Hierbei hält der Proband Daumen und Zeigefinger kräftig zu einem Ring geformt zusammen, während der Coach versucht, diesen Ring zu öffnen.
Der kinesiologische O-Ringtest dient der Erfassung der individuellen Muskelreaktion des Klienten im Coaching-Prozess. Durch die Bestimmung der Muskelreaktion kann eine Aussage darüber gemacht werden, inwiefern ein bestimmter Reiz beim Klienten Stress auslöst. Dabei kann es sich um einen äußeren Reiz (zum Beispiel der Anblick eines bestimmten Gegenstandes oder einer Person) oder auch um einen inneren Reiz (zum Beispiel ein Gedanke oder eine Vorstellung) handeln. Als ganzheitliche Methode berücksichtigt die Kinesiologie nicht nur die körperlichen Symptome eines Menschen, sondern ebenso seine emotionalen, mentalen, biochemischen und umweltbedingten Zustände.
Der O-Ringtest ermöglicht damit die punktgenaue Planung von optimalen Coaching- Prozessen.
Der Test dient sowohl der gezielten Themenfindung im Coaching, als auch der objektiven Erfolgskontrolle durch eine Überprüfung der Wirksamkeit der Coaching-Interventionen.

  • Das Auffinden von Stressoren und Unverträglichkeiten für die psychische und körperliche Gesundheit eines Menschen
  • Die Überprüfung der Wirksamkeit von angewandten Interventionen zur Verbesserung und Anregung von heilsamen körperlichen und mentalen Prozessen.

 

Der Begriff Kinesiologie wird zusammengesetzt aus den altgriechischen Worten κίνησις (kinesis) „Bewegung“ und λόγος (logos) „Wort, Lehre“ und bedeutet „Lehre von der Bewegung“. Der Begriff steht gleichermaßen für diagnostische und therapeutische Verfahren. Zentrales Werkzeug der Kinesiologie ist der so genannte „Muskeltest“.

 

Touch For Health (TFH) ist eine Methode, mit deren Hilfe blockierte Muskel-Energie- kreisläufe ausgeglichen werden können. Mit manuellen Muskeltests können Muskel- schwächen und Energieblockaden entdeckt und durch einfache Techniken korrigiert werden. Ziel ist dabei, Selbstregulationskräfte des Körpers zu aktivieren und kleinere Unausgewogenheiten in den Körperenergieflüssen zu hamonisieren. Mit dieser Methode kann jeder selbst mehr Verantwortung für die eigene Gesundheit übernehmen.

 

TFH steigert die Leistungsfähigkeit von Sportlern und älteren Menschen, verbessert die Lernfähigkeit von Schülern bzw. Lernenden jeden Alters und dient auch als wirksame Ergänzung zu anderen Gesundheitsvorsorgemaßnahmen.

Anti-Aging-Praxis und Schulungszentrum
Neibsheimer Str. 1
75053 Gondelsheim

 

Kontakt

Rufen Sie einfach an

07252 936310 07252 936310

oder nutzen Sie einfach das

Kontaktformular.